16 Jul Macht Kunst! Bauhaus-Geschenkpapier

Das Bauhaus kennt man vor allem aus der Architektur-und Designgeschichte. Wir lassen uns gerne auch in anderen Bereichen von dieser modernen Kunstbewegung inspirieren. Wie wäre es zum Beispiel mit selbst gemachten Bauhaus-Geschenkpapier?

Der gute alte Kartoffeldruck lässt die Grundformen des Bauhauses (Dreieck, Quadrat, Kreis) in seinen Grundfarben (ungemischtes Gelb, Rot, Blau) bunt über das Papier tanzen. Das Ganze ist nicht schwer und ein schönes Projekt für kleine Kunstfreunde.

Geschenkpapier:

  • 1 Rolle weißes Geschenkpapier
  • 3 Schablonen mit den Grundformen (Dreieck, Quadrat, Kreis)
  • 3 dicke Kartoffeln (Sellerieknollen gehen auch)
  • 1 Scharfes Messer
  • Plakatfarbe (rot, blau, gelb)
  • 1 Pinsel oder gerne auch den eigenen Finger

Die 3 Schablonen sind eine gute Hilfe, um die Bauhaus-Formen in die Kartoffeln zu ritzen. Schneidet mit einem Messer rund um die Schablonen einen 1-2 cm tiefen Rand ab. (Kleiner Tipp: Für den Kreis eignet sich auch der Verschluss einer Flasche als Ausstechform. Dann wird der Kreis perfekt rund.)

Legt Euch die fertigen Kartoffelstempel zusammen mit der Plakatfarbe und dem Pinsel zurecht. Ein Glas Wasser zum Ausspülen der verschiedenen Farben und das weiße Geschenkpapier kommen außerdem hinzu.

Nun kann es losgehen. Nehmt etwas Farbe (lieber weniger als mehr) und bemalt die Fläche des Dreiecks/Quadrat/Kreises. Nicht vergessen: jede Form hat ihre bestimmte Farbe. Das Dreieck ist gelb, das Quadrat rot und der Kreis ist blau.

Stempelt nach und nach die verschiedenen Formen auf das Geschenkpapier. Dabei gilt: nach Lust und Laune die Dreiecken, Quadrate und Kreise über das Papier verteilen. Danach die Farbe für eine halbe Stunde trocknen lassen.

Das Papier ist fertig. Jetzt geht’s ans ans Verpacken und Freude verschenken.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Stempeln! Natürlich bin ich neugierig, wie ihr das Bauhaus-Geschenkpapier gestaltet habt – postet bei Facebook gerne Eure Ergebnisse!

 

Christina
christina@seemanns-bilderbande.de
1Comment
  • corinna june
    Veröffentlicht um 12:58h, 27 August Antworten

    Liebe Christina, das ist eine herrliche Idee! Ich werde sie demnächst mit meinen Schülern zur Anfertigung von weihnachtlichen Karten und passendem Geschenkpapier ausprobieren! Weiter so. Deine Coco

Veröffentliche einen Kommentar