E.A. Seemanns-Memo-Olympiade

Anleitung:

Ab vier Kindern macht die Olympiade Spaß. Kinder ab vier Jahren spielen mit den Kunst-Memos am liebsten.

1) Ein Memo besteht aus 36 Kunstpaaren. Zuerst werden die Memokarten in jeweils 18 Kunstpaare geteilt (bei sechs Kindern in 12 Paare usw.). Jeweils zwei Kinder setzen sich gegenüber an einem Tisch und spielen gegeneinander.

2) Die Gewinner spielen wiederum eine neue Runde gegeneinander. Auch die Verlierer können noch gegeneinander spielen und so die Plätze 3, 4, 5, 6 usw. besetzen.

3) Wer verliert, soll nicht traurig sein, sondern weiterüben. Wie im Sport ist der Erfolg bei der Kunst-Memo-Olympiade reines Training!